S&K Frankfurt: Aktion der Frankfurter Staatsanwaltschaft

Das haben wir am heutigen Tage erfahren. Erwartet worden war eine solche Aktion schon seit Wochen, denn die Gerüchte um das Unternehmen wollten nicht verstummen. Wir, von diebewertung.de, sind da mit Vorabverdächtigungen immer sehr vorsichtig. Wir warnen auch davor eine solche Aktion überzubewerten, denn solch eine Hausdurchsuchung dient auch dem Unternehmen selber.

Ist alles in Ordnung bei dem Unternehmen, dann wird man das von der Staatsanwaltschaft sicherlich schriftlich bekommen, und dann “Ruhe” haben in der Diskussion. Natürlich wird es in den nächsten Tagen “hoch hergehen” im Internet. Es werden sich alle die zu Wort melden “die es schon immer gewusst haben, und die dann jetzt schon das Ergebnis der Ermittlungen kennen.Recht muss Recht bleiben in Deutschland, und für J E D E N die Unschuldsvermutung gelten bis er Verureilt ist. Derzeit gehen wir davon aus, das bei S& K alles in Ordnung ist. 

Stefan Schäfer, Jonas Köller und Daniel Fritsch kann man nur anraten die Ermittlungsbehörden bei ihrer Arbeit mit allen Kräften zu unterstützen um schnellstmöglich die Ermittlungen zum Abschluss zu bringen.Das werden die Herren, nach unserer Kenntnis, auch tun wie wir erfahren haben.

Für die Mitarbeiter und Partner des Unternehmens ist das eine durchaus sehr schwierige Situation, denn die haben sicherlich einen TOP Job gemacht, ansonsten wäre das Unternehmen nicht in kurzer Zeit so gewachsen.Schaun wir mal was sich da in den nächsten Stunden und Tagen so alles ergibt.

www.diebewertung.de

Wir bemühen uns derzeit eine Stellunganhme aus dem Hause S&K zu bekommen, was aber wohl eher schwierig sein dürfte.Stefan Schäfer hatte uns ein Interview für die nächste Woche zugesagt, mal schauen ob der Termin so bestehen bleibt.