Vergleichsportale im Internet:Ist da wirklich alles in Ordnung? Bekommt man da immer den billigsten Preis?

Ja und Nein. Verglichen wird das, was die Plattform an Produkten anbietet. Nicht jede (keine) Plattform hat alle Produkte die es in dem entsprechenden zu vergleichenden Produktbereich gibt auf ihrer Plattform.Das würde auch den Rahmen einer solchen Plattform sprengen. Auf der Suche nach dem “billigsten Angebot” sollte man aber auch, bei bestimmten Produkten, einfach Vorsicht walten lassen. Hier zum Beispiel ganz klar bei Versicherungen und Kapitalanlagen im Finanzbereich. Hier kann man zwar Onine-Vergleichen, sollte aber dann immer die persönliche Beratung eines ausgebildeten Beraters in Anspruch nehmen. Eine neue Internetplattform will hier einen neuen Weg gehen.Hier setzt man ausschließlich auf eine persönliche Beratung. Ein bundesweites Beraternetzwerk macht das möglich. 5 Jahre, so ein Sprecher der Internetplattform, hat man an dem Konzept gearbeitet. Jetzt können wir damit an den Markt gehen. Dabei offeriert man eine Beratung zu Produkten die der Kunde will, und nicht die der Vermittler dem Kunden verkaufen will. 

www.netzwerk-unabhaengiger-berater.de